Erwischt - Kolumne -

ERWISCHT! Walsrode, 01. Juni 2018, 20:19 Uhr: Anlässlich der gestrigen Informationsveranstaltung zu Natura 2000 von Landwirten für Landwirte in der Stadthalle Walsrode, gingen bei mir die Pferde durch! Ich gebe es zu. Vollumfänglich. Die Veranstaltung wurde von Angehörigen verschiedener Parteien vorbereitet - sie war überparteilich. Ich kam zu spät, alle waren bereits drinnen. Alle? Nein. Eine Frau nicht, aber dazu später.


Auf dem Parkdeck entdeckte ich beim Einparken, dass die AfD diese Zusammenkunft ausnutzte, um auch uns, die FDP als "etablierte Politik" zu denunzieren und zu suggerieren, wir täten nix. Sie wären die einzigen, die Landwirte als mündige Bürger (AfD - was ist mit den Bürgerinnen???) wahrnähmen. Sie wären die einzigen Überzeugten, dass die Landwirte als betroffene Menschen am besten wüssten, wie sie die Natur vor Ort bewahren könnten. An die Autos waren AfD Flugblätter mit diesem Inhalt geheftet. Schnell schnappte ich auf den Parkdecks (übrigens Privatparkplatz vom Pächter - AfD - hattet ihr eine Verteilerlaubnis vom Hausherren eingeholt???) die Flyer (übrigens ohne Impressum - AfD - wisst ihr noch nicht einmal, wie man Informationen rausgeben muss???) und wollte gerade Richtung Veranstaltung gehen, als mich die Frau, die die Zettel verteilte, erwischte, ansprach und mich fotografieren wollte. Nachdem ich ihr sagte, dass ich das nicht möchte, verfolgte sie mich stetig, um ein Foto von mir zu machen. Ich wusste mir nicht anders zu helfen, als die Polizei zu rufen. Die Konsequenzen meines Handelns werde ich tragen.


Unter Aufsicht der Polizei überreichte ich der Frau die abgesammelten Flugblätter und half ich ihr anschließend übrigens gerne, die restlichen Flugblätter außerhalb des Privatparkplatzes einzusammeln. Auch sie hatte den Hinweis der Polizeistreife verstanden, dass ohne Impressum eigentlich nix geht - und ehrlich - da müssen Frauen doch Seit' an Seit' zusammenstehen!

Last modification: Sa 2 Jun 2018